Australien

Weltkulturerbe und Land der Naturwunder

Der fünfte Kontinent steht für wirklich einzigartige Erlebnisse. Durch seine Größe weist Australien verschiedene Klimazonen auf und das ist das Erste auf das man achten sollte. Am günstigsten ist es, im September/Oktober zu reisen. Jetzt sind die Temperaturen in den Nationalparks im tropischen Norden rund um Darwin erträglich mit sommerlichen Werten und kaum Regentagen. Es herrscht die so genannte "dry season". Ab dem 1.Oktober haben die Hotels günstigere Angebote als z.B. in de Zeit von Mai bis Ende September. Von der nördlichsten Stadt Darwin aus sind es Tagesausflüge oder in den Litchfield Nationalpark mit seinen riesigen Termitenhügeln oder in den Kakadu Nationalpark. Staunend steht man hier vor Felsmalereien der Aborigines, die vor über 30.000 Jahre entstanden sind. Oder es steht ein Bootsausflug auf dem Katherine River auf dem Programm. Auf zwölf Kilometern Länge hat der Katherine River eine Schlucht in das Arnhem Land Plateau geschnitten mit dreizehn Teilschluchten, die man vom Boot aus erkunden kann.

Magische Momente im Land der Aborigines

Im Sonnenaufgang Ayers Rock zu erleben bleibt für immer unvergesslich. Blutrote Welt und in den ersten Sonnenstrahlen immer wieder wechselndes Farbenspiel rund um Uluru - ein spektakuläres Naturwunder und überwältigendes Zentrum der Kultur der Ureinwohner Australiens. Die sechsunddreißig Felsendome erlebt man am eindrucksvollsten auf einer geführten Wanderung durch die Walpa-Schlucht. Angesichts der unendlichen Weiten Australiens ist es empfehlenswert, den Ayers Rock über Alice Springs anzusteuern. Nach Alice Springs gibt es von mehreren Städten in Australien gute und preisgünstige Flugverbindungen oder man schließt in den Flug von Deutschland aus direkt zwei bis drei Inner-Australische Flugstrecken mit ein. Das wird z.B. von Qantas im Flugtarif mit angeboten.

Die faszinierende Ostküste

Die meisten Flugverbindungen nach Australien kommen in Sydney als erste Station an. Und hier beginnt das Repertoire der Kulturgüter und herausragenden Schauplätze der Geschichte Australiens mit dem Weltkulturerbe der Oper von Sydney und der Hafenbrücke. Die historische Innenstadt und die Keimzelle "The Rock" lassen sich am besten zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad erkunden. Der berühmte "The Rock Market" findet am Wochenende am Samstag und am Sonntag statt. Von Sydney aus ist ein Ausflug in die "Blue Montains" ein absolutes "Muss". Einmal mit der steilsten Zahnradbahn der Welt zu fahren und einen atemberaubenden Ausblick vom "Echo Point" auf die Felsformation "The Three Sisters" zu haben lohnt diese Tour per Bus oder auch im Mietwagen. Im Süden, an der Port Philipp Bay, liegt die alte Hauptstadt und die europäischste Stadt Australiens - Melbourne. Kostenlos umkreist eine alte Straßenbahn die Innenstadt und während der Fahrt erhält man informative Kommentare. Ein Highlight für alle Australienbesucher liegt weiter nördlich von Sydney über Brisbane führt der Weg zum Great Barrier Reef. Für Taucher ein Eldorado und für Strandurlauber Dünen, Strand und Meer so weit das Auge reicht.

Reisewege nach und in Australien

Von Deutschland aus führen viele Fluglinien nach Sydney, Melbourne oder Brisbane. Die günstigste Möglichkeit ist zur Zeit sicher der Flug über die Arabischen Emirate mit Qantas oder mit Emirates, die mit Qantas kooperieren, oder mit Singapur Airlines. Die lange Flugstrecke lässt sich erträglicher gestalten mit einem Stop in Dubai oder Singapur.
In Australien bietet es sich für den Individualisten an, die Rundreise in mehrere Abschnitte aufzuteilen. Weite Strecken legt man sinnvoll mit dem Flugzeug zurück. Eine Bustour oder eine Mietwagentour quer durch Australien kann durch die langen Wüstenstrecken sehr nervenaufreibend sein. Mit dem Pkw oder mit dem Camper sind die Strecken rund um Darwin oder entlang der Ostküste mehr zu empfehlen. Eisenbahnfreaks werden ganz sicher von einer Tour mit dem "Ghan" begeistert sein. Diese Fahrt sollte aber vor Reiseantritt gebucht werden. Damit hat man seinen Platz sicher und einen günstigeren Preis als wenn man erst vor Ort den Zug bucht.

Tipps rund um Unternehmungen, Reisen und Freizeit hierzulande

Bezauberndes Strandhotel in Sankt Peter Ording an der Nordeeküste mit vielen Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt.

Entspannt reisen als Campingfreund mit einer Alternative zum beliebten VW T6 California.

http://www.kaenguruh-trekking.de/